VFS Rödermark  Startseite  
DOSB 2017 Annerkannter Sttzpunktverein

News



< VFS-Triathlon - Alex Schrod startet in Dresden
29.10.18 09:30 Alter: 80 Tage
Von: Anne von Soosten-Höllings

Anna Sprunck bricht erneut Vereinsrekord – VFS in Wuppertal in Top-Form


Anna Sprunck bricht erneut  Vereinsrekord – VFS in Wuppertal in Top-Form

Deutschland Top-Schwimmer trafen sich vom 26. – 28. Oktober beim  Opera Swim Classics in Wuppertal. Mit von der Partie waren Ex-Weltrekordler Marco Koch, Europameisterin Reva Foos, Jenny Mensing, Christian vom Lehn, Poul Zellmann, Damian Wierling und andere namenhafte Größen des deutschen Schwimmsports. 12  VFS-Schwimmerinnen und Schwim­mer des VFS Rödermark maßen ihre Kräfte in diesem Ausnahmefeld. Rödermarks stärkster Schwimmer Chris Popii zeigte wieder, dass er auch in der nationalen Spitze schon mithalten kann. Gleich 4x (100 und 200m Brust, 100 und 200m Lagen) war er in seinem Jahrgang nicht zu schlagen. Über 50m Brust gewann Popii im Jugend-Finale Silber in fantastischen 0:31,77 Minuten. Über 50m Schmetterling gelang ihm  im Jugend-Finale als Dritter der Sprung in die Medaillenränge. Über 50m Freistil schwamm er im Jugend-Finale eine Klasse-Bestzeit von 0:25,56 Min. und wurde damit undankbarer 4.

Anna Sprunck gelang über 50m Rücken eine Verbesserung ihres eigenen Vereinsrekords in 0:32,31 Min. Auch über die 25m-Strecke, die üblicherweise nur von jungen Kindern ge­schwommen wird, in Wuppertal aber offen für alle angeboten wurde, verbesserte sie die Bestleistung. Mit Bestzeiten warteten auch Kira Bärwalde, Antonia Habur, Linus Immenroth, Sven Karau, Ellen Rausch, Antonia Schwarz, Kim Snyder, Nicolas Sprunck, Lena Stegmann und Elias Zilling auf.

Der  4x50m mixed-Staffel in der Besetzung  Anna Sprunck, Kim Snyder, Sven Karau, Chris Popii gelang erneut eine Verbesserung des Vereinsrekords in dieser noch jungen Disziplin mit 2.05,40 Min.





  Sitemap Drucken Kontakt Impressum zurück
Zum Seitenanfang