VFS Rödermark  Startseite  
DOSB 2017 Annerkannter Sttzpunktverein

News



< 20 VFS-Siege in Mörfelden
28.05.18 18:53 Alter: 52 Tage
Von: Anne von Soosten-Höllings

Anna Sprunck schwimmt drei Vereinsrekorde in Viernheim


Anna Sprunck schwimmt drei Vereinsrekorde in Viernheim Im Feld der 11 Vereine beim 11. Sprint- und 6. Mehrkampfwettbewerb in Viernheim am 26. und 27. Juni zeigten die VFS-Schwimmerinnen und -Schwimmer ausgezeichnete Leistun-gen. Anna Sprunck war eine Woche vor der Deutschen Meisterschaft in großartiger Form und konnte gleich drei Vereinsrekorde brechen. Über 50m Freistil (F) unterbot sie dies bisherige Vereinsbestleistung von Lisa Weidelt aus dem Jahr 2001 um 2 Hundertstel und schlug in 0:27,66 Minuten an. Über 50m Rücken fiel der 10 Jahre alte bisherige Rekord von Sarah Meister und gehört nun Anna Sprunck mit einer Zeit von 0:32,64 Min. Um über eine halbe Sekunde unterbot Sprunck den Rekord über 50m Brust von Isabel Gerhold aus 2001 und stellte die neue Bestleistung von 0:35,98 Min. auf. Auch über 100m F und 100m L war Sprunck an diesem Tag nicht zu schlagen. Bestzeit über 50m Schmetterling wurde mit Platz 3 belohnt. Selbstverständlich hieß die Vierkampfsiegerin (alle 50m-Strecken) auch Anna Sprunck. Darüber hinaus gelang ihr die punkthöchste Leistung des Tages mit 599 Punkten bei Ihrem Sieg über 100m Freistil in 1:00,37 Min. Aber auch die Mannschaftskameraden zeigten allesamt hervorragende Leistungen und fast ausschließlich Bestzeiten. In die Siegerliste trugen sich ein- oder mehrmals ein: Kira Bärwalde, Henrik Groß, Antonia Habur, Linus Immenrodt, Philine Jung, Sven Karau, Hannah Kochendörffer, Finn Majka, Paula Mußlick, Melis Öztürk, Chris Popii, Elias Rausch, Ellen Rausch, Antonia Schwarz, Kim Snyder, Nicolas Sprunck, Lena Stegmann, Constantin Stein, Can Pascal Steiner, Elias Zilling. Mehrfache Medaillengewinnerinnen waren Lea Grundel und Carolina Stein. Melis Öztürk schaffte überdies noch die Qualifikation für die Hessische Meisterschaft. Den Mehrkampf der Mädchen der Jahrgänge 2008 – 2005 entschied Antonia Schwar vor Antonia Habur für sich. In den Jahrgängen 04 – 01 gelang Lena Stegmann die stärkste Gesamtleistung. Sven Karau entschied die Wertung der Jahrgänge 2000 – 1997 für sich. In der Altersklasse 08 – 05 wurde Elias Zilling 2. vor Nicolas Sprunck, bei den Älteren (04 – 01) belegte Elias Rausch den 2. Platz. Chris Popii zeigte bei den Männern die punkthöchste Leistung des Tages. Das Trainerteam Thomas Hoppe und Melanie Theil konnte hochzufrieden mit den Leistungen sein.



  Sitemap Drucken Kontakt Impressum zurück
Zum Seitenanfang