VFS Rödermark  
DOSB 2017 Annerkannter Stützpunktverein

News



zwei mal Teamsieger bei Wettkämpfen in Eschenburg

27.12.15 18:14


VON: ANNE VON SOOSTEN-HÖLLINGS






VFS-Mannschaften zweimal Tagessieger in Eschenburg – Jahrgangspokale für Nele Michalk, Ella Kantz, Theo Rädsch und Elias Rausch

 

Am 19.12. starteten die jüngsten VFS-Schwimmerinnen und -Schwimmer gemeinsam mit einigen Mitgliedern der Wettkampfmannschaften bei zwei Wettkämpfen des TV 1897 Herbornseelbach in Eschenburg. Beim Nachwuchswettkampf am Vormittag gewann der VFS verdient den Mannschaftspokal vor der TSG Darmstadt und dem TV Herbornseelbach. Dazu trugen 31 Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2008 – 2002 bei. Ella Kantz (Jg. 04) und Elias Rausch (02) starteten und siegten jeweils 6x. Das bedeutete in der Endabrechnung den Sieg im Jahrgangs-Mehrkampf. Den holte sich auch Theo Rädsch im Jahrgang 2005. Einzelsieger waren jeweils ebenfalls – teilweise mehrfach - Hannah Kochendörfer, Lisa Behnsch, Jakob Lembke, Emil Rädsch und Paul Behnsch. Die 4x25m Brust-Staffel gewann in der Besetzung Elias Rausch, Emil Rädsch, Naemi Steffen und Luisa Zilling ebenso Gold wie die 4x50m Freistil-Staffel  mit Paul Behnsch, Elias Rausch, Ella Kantz und Emilia Vitale. In diesem Wettbewerb gewann der VFS mit Lisa Behnsch, Luisa Zilling, Elias Zilling und Juri Hehl außerdem Bronze. In den Medaillenrängen platzierten sich außerdem Aliyah Stefos, Sophia Behnsch, Mariza Bilas, Antonia Schwarz, Luisa Zilling, Emilia Vitale, Luna Michel, Naemi Steffen, Maximilian Ott, Leo Michel, Lukas Roth, Sam Schneider, Tizian Xylander, Elias Zilling und Phillip Hofferbert. Zum Gesamtsieg trugen außerdem mit Platzierungen, die der Mannschaft wertvolle Punkte brachten, bei: Melis Öztürk, Dalia Ebrahim, Sara Bergen, Hannah Kutschera, Amelie Bohrmann, Noah Westerwalbesloh, Emir Gümüs und Nima Noori.

 

Nachmittags durften dann die Jüngsten der Jahrgänge 2008 – 2011 an den Start. Nele Michalk (09) wurde nach einem Sieg über 25m Brustbeine (BB), Silber über 25m Kraulbeine mit Brett (KB), 25m Brust (B) und Freistil (F) als Jahrgangssiegerin ausgezeichnet. Dimitra Bilas gewann einen Medaillensatz als Erste über 25m Rücken (R), Zweite über 25m F und Dritte über 25m KB.  Lea Hofferbert (08) siegte über 25m KB und gewann Bronze über 25m F und R. Nuala Wrona gewann Gold über 25m R und Silber über 25m. Celine Ott (10) siegte über 25m B und wurde Dritte über 25m KB. Athar Schahin holte sich Silber über 25m KB und Bronze über 25m R, Lasse Majka (09) Silber über 25m R, Bronze über 25m KB.  Yannick Wegehaupt gewann eine Bronzemedaille über 25m KB. Leni Kossatz und Arda Oluk (beide 08) schwammen ihren ersten Wettkampf nach nur 3 Monaten Teilnahme an der Schwimmschule des VFS. Sie erreichten beide ausgezeichnete 5. Plätze in einem starken Jahrgangsfeld.  Die 4x25m F-Staffel in der Besetzung Yannick Wegehaupt, Celine Ott, Lasse Majka und Lea Hofferbert gewann die Bronzemedaille. Diese tollen Leistungen bedeuteten am Ende den Pokal des Tagessiegers.

 

Ganz hervorragend betreut wurden die jungen Sportlerinnen und Sportler von Melanie Theil, Laura v. Soosten-Höllings-Lilge, Johanna und Merle Catta sowie Aaron v. Soosten-Höllings.

 








<- Zurück zu: News


Letzte Aktualisierung:  26.07.2008 14:07



  SitemapDruckenKontaktImpressumzurück
Zum Seitenanfang