VFS Rödermark  
DOSB 2017 Annerkannter Stützpunktverein

News



VFS dominiert erneut die Kreismeisterschaft

29.11.15 23:14


VON: ANNE VON SOOSTEN-HÖLLINGS






VFS dominiert erneut Kreismeisterschaft und gewinnt den Pokal des Kreises Offenbach

 

Fünf Vereine aus dem Kreis Offenbach, SKG Sprendlingen, TSV Heusenstamm, TV Langen, SC Neu Isenburg und VFS Rödermark trugen am 21. November in Rödermark die Kreismeisterschaften aus. Der VFS Rödermark war bei insgesamt fast 800 Starts an diesem Tag einmal mehr stärkster Verein und sicherte sich 125 Einzel- und 8 Staffeltitel. 68mal gab es Silber, 54mal Bronze und weitere ausgezeichnete Platzierungen für VFS-Athleten. Den Pokal des Kreises Offenbach für die beste Mannschaftsleistung gewann der VFS mit 2163 Punkten mit großem Vorsprung vor dem TV Langen (854 Punkte) und dem TSV Heusenstamm  (408 Punkte). Herausragende Starterin aus Rödermarkers Sicht waren Kim Snyder mit 14 und Ella Kantz mit 8 Einzeltiteln. In die Siegerliste trugen sich ein: Justus Bartel (Jg. 98 - 50 und 100 Rücken), Denis Befus (03 - 50 Schmetterling (S), Rücken (R) und Freistil(F)), Lisa Behnsch (03 - 50 F), Paulus Breitfeld (06 - 100 F), Riccardo Ferrara (99 u. ä. - 100 S), Richard Graupe (04 – 100m R), Lucy Grobelczyk (04 - 50 R), Henrik Groß (02 - 200 Brust (B)), Lea Grundel (06 – 50m S), Antonia Habur (05 - 200m Lagen (L), 50 und 200m B), Helen Hertrampf (99 - 50 und 200 B, 100 R und S, 200 L), Marlon Hüls (05 - 100 und 200 R), Linus Immenrodt (07 - 50 F und R), Ella Kantz (04 - 50 und 200 S, 200 R und B,  50 und 200 F, 100 und 200 L), Sven Karau (99 - 50 S und 200 L), Hannah Kochendörffer (07 - 50 R), Johannes Kriehn (02 - 50 R), Jakob Lembcke (08 - 50 R und F), Michelle Lenz (05 - 50 F), Merle Meise (03 - 50 S, 50, 100 und 200 R), Lina Michalk (06 - 50, 100 und 200 B, 200 L),  Damian Murmann (04 - 50 und 100 S, 100 B), Maximilian Ott (08 - 50 B), Laurina Pointner (06 – 100 S), Chris Popii (04 - 200 R, 200 B, 100 und 200 F, 100 und 200 L),Emil Rädsch (03 - 200 B), Theo Rädsch (05 –-100 L), Elias Rausch (02 – 100 S, 100 B, 50 und 200 F, 100 L), Ellen Rausch (2000 - 200 F), Niklas Roth (02 - 100 F), Emilia Sattlegger-Wendt (05 - 50 und 100 S, 50, 100, 200 R, 100 L), Kim Snyder (01 - 50, 100 und 200 R, F, B, S sowie 100 und 200 L), Anna Sprunck (02 - 100 R, 50, 100 und 200 F), Jonathan Steffen (99 - 50 und 100 B), Lena Stegmann (02 - 50, 100 und 200 S, 100 und 200 L, 100 R), Carolina Stein (08 - 50 R und F), Can Steiner (100 R, F, B, S, L), Michael Szymik (2000 - 50, 100 und 200 R und F, 100 L), Dennis Thoma (05 - 200 B), Tim Völger (06 - 50 S), Tyler Weber (2000 - 100 S, 50, 100,200 B, Marian Wegener (99 u. ä. -  200 R, 100 und 200 L), Elias Zilling (05 – 200 F).

Die weiteren Medaillengewinner:  Merle Catta, Melissa Cordic, Britta Graupe, Emir  Gümüs, Luca Heckwolf, Henrietta Hock, Philipp Hofferbert, Philine Jung, Jennifer Kreis, Leo Michel, Luna Michel, Paula Mußlick, Melis Öztürk, Amina Oran, Maxim Popov, Lukas Roth, Victoria Sobanski, Constantin Stein, Cem Taskin, Emilia Vitale, Luisa Zilling. Zum Pokalsieg trugen mit guten Platzierungen und vielen Bestzeiten bei: Hannah Akhtar, Paul Behnsch, Mariza Bilas, Sara Bergen, Melissa Ogriseck, Sam Schneider, Antonia Schwarz, Torben Schwarz, Annchristin Schwarzkopf, Naemi Steffen, Tizian Xylander.








<- Zurück zu: News


Letzte Aktualisierung:  26.07.2008 14:07



  SitemapDruckenKontaktImpressumzurück
Zum Seitenanfang