VFS Rödermark  
DOSB 2017 Annerkannter Stützpunktverein

News



Kim Snyder gewinnt zweimal Bronze bei Hessenmeisterschaften, Lena Stegmann mit stärkster Leistung

16.04.18 10:39


VON: ANNE VON SOOSTEN-HÖLLINGS





Kim Snyder gewinnt zweimal Bronze bei Hessenmeisterschaften, Lena Stegmann mit stärkster Leistung

12 Schwimmerinnen und Schwimmer des VFS Rödermark hatten sich für die Hessischen Meisterschaften und Hessischen Jahrgangsmeisterschaften der älteren Jahrgänge (1999 - 2004 weibl. und 1999 - 2003 männl.) auf der 50m Bahn qualifizieren können. Hier traten sie gegen Konkurrenten aus 49 anderen Vereinen an. Kim Snyder (Jahrgang 2001) bewies er-neut, dass mit ihr zu rechnen ist, wenn es um etwas geht. Über 100m Rücken (R) und über 200m R schlug sie jeweils als Dritte an und sicherte sich damit Bronze. Mit Platz 5 über 50m R rundete sie die insgesamt gute Leistung ab. Viermal platzierte sich Anna Sprunck im starken Jahrgang 2002 unter den TopTen (50 R 10., 100 R. 7., 50 Freistil (F) 6., 100 F 9.), über 50m Brust (B) wurde sie 11. Die aus VFS-Sicht stärksten Leistungen zeigte Lena Stegmann (Jahrgang 2002), die in Bestzeit von 3:01,47 Min. 5. über 200m Brust und in 2:45,00 6. über 200m Schmetterling (S) wurde. Gute Platzierungen zeigte sie auf allen anderen Strecken ebenfalls. Can Steiner (03) zeigte starke Bestleistungen die dreimal ebenfalls mit TopTen-Platzierungen belohnt wurden (8. über 50m R in 0:33,52 Min., 9. über 50m S in 0:30,97 Min. und 10. über 100m S in 1:08,95 Min.). Auch einige andere Ergebnisse von VFS-Schwimmern/-innen gaben den Trainern Thomas Hoppe und Alexander Lange Grund zur Freude: Ella Kantz (04) platzierte sich über 50 und 100m R jeweils auf Platz 7 mit Bestzeiten von 0:35,58 bzw. 1:16,17 Min. Ellen Rausch schwamm über 200m S auf den 4. Platz, Kira Bärwalde blieb über 200m S ebenfalls mit Platz 8 unter den ersten 10. Elias Rausch wurde 6. über 100m B, 7. über 50m B und 9. über 50m R. Henrik Groß gelang über 100 und 200m B der Sprung unter die ersten 10 mit jeweils Platz 9. Luca Heckwolf wurde 10 über 100m R, Helen Hertrampf 10. über 50m B, Nico Haase 9. über 50m R. Auch die Staffeln schlugen sich hervorragend. Herausragende Leistung zeigte die 4x200m F-Staffel der Damen, die in der Besetzung Lena Stegmann, Kim Snyder, Anna Sprunck und Ellen Rausch die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften erreichte. Chris Popii (04) startete nur in der offenen Klasse, da er in diesem Jahr noch ausschließlich in den jüngeren Jahrgängen startberechtigt ist, zeigte aber wieder sehr starke Leistungen. Über seine Paradestrecken 100m B und 200m B schraubte er seine Bestzeit auf 1:14,02 Min bzw. 2:40,11 Min.








<- Zurück zu: News


Letzte Aktualisierung:  26.07.2008 14:07



  SitemapDruckenKontaktImpressumzurück
Zum Seitenanfang