VFS Rödermark  
DOSB 2017 Annerkannter Stützpunktverein

News



VFS gewinnt Ehrenpreis der Stadt Dieburg

20.03.17 08:29


VON: ANNE VON SOOSTEN-HÖLLINGS






VFS dominiert auch Wettkampf in Dieburg

27 Schwimmerinnen und Schwimmer der Wettkampfgruppen des VFS Rödermark traten am 19. März beim 17. Dieburger Frühjahrspokal an. Am Ende konnte Trainer Aaron v. Soosten-Höllings den Pokal für die stärkste Mannschaft mit nach Rödermark nehmen. Der VFS siegte vor Gastgeber Dieburg und der SG Odenwald. Fast alle Aktiven bestätigten ihre zz. sehr gute Form in diesem letzten Test vor den Osterferien. In einem insgesamt schwachen Feld von nur 7 Vereinen zeigten die Rödermarker viele Bestleistungen. Herausragend war einmal mehr Ella Kantz (Jahrgang 2004) die bei 7 Starts 7x siegte. Erwähnenswert sind vor allem ihre Bestleistungen von 3:03,22 Min. über 200m Schmetterling und die 3:11,99 Min. über 200m Brust. Das Küken der Mannschaft war Lea Hofferbert, die aufgrund des Alters nur 50m-Strecken schwimmen konnte und bei ihren beiden Starts erfolgreich war. Viermal in die Siegerliste trugen sich Denis Befus, Paulus Breitfeld, Philipp Hofferbert, Merle Meise und Emil Rädsch ein. Dreimal Gold holten Theo Rädsch und Niklas Roth. Je zweimal ließen Sophia Behnsch, Lisa Behnsch, Sara Bergen, Amelie Bohrmann, Juri Hehl, Hannah Kutschera, Victoria Sobanski und Cem Taskin die Konkurrenz hinter sich. Einen Sieg erschwammen Paul Behnsch, Torben Schwarz, Naemi Steffen und Lars Stier. In die Medaillenränge schwammen Katharina Ehrhardt, Jennifer Kreis, Tizian Xylander und Luisa Zilling. Ilayda Senkal überzeugte mit neuer Bestzeit. Markus Stier belegte im Gesamtklassement des Masters-Cup Platz 6.








<- Zurück zu: News


Letzte Aktualisierung:  26.07.2008 14:07



  SitemapDruckenKontaktImpressumzurück
Zum Seitenanfang