VFS Rödermark  
DOSB 2017 Annerkannter Stützpunktverein

News



VFS Rödermark beim 11. Winterschwimmfest in Wetzlar

15.12.16 18:18


VON: HENNY WEBER





VFS Rödermark mit 27 Aktiven beim beim 11. Winterschwimmfest in Wetzlar


Mit einem Aufgebot von 27 Aktiven startete der VFS Rödermark beim 11. Winterschwimmfest im Europabad in Wetzlar.

Der Wettkampf zum Jahresende ist bekannt für sein starkes Teilnehmerfeld aus ganz Deutschland und daher ein guter Gradmesser zur Beurteilung des aktuellen Leistungsstandes der Schwimmerinnen und Schwimmer aus Rödermark. Die 3 anstrengenden Wettkampftage (09.12. – 11.12.2016) erbrachten gute Leistungen und so zeigten sich die Trainer Thomas Hoppe und Melanie Theil, sehr zufrieden.

Trotz der starken Konkurrenz wurden vom Team des VFS Rödermark 2 Gold, 3 Silber und 4 Bronzemedaillen erkämpft.

Die Goldmedaillen gehen auf das Konto von Chris Popii. Auf seinen Paradestrecken, den 100m- und 200m Brust, konnte er mit deutlich verbesserten persönlichen Bestzeiten aufwarten (100mB in 1.19,99min., 200mB in 2.52,32min.). Aber auch auf den Strecken 100m und 200m Rücken, 400m Freistil und 200m Lagen platzierte er sich noch unter den besten 6. Schwimmern des Jahrganges 2004.

Für seine durchweg guten Leistungen auf diesen Wettkampf wurde Jonathan Steffen (1999) mit der Silbermedaille über 200m Schmetterling belohnt. Seine Leistungen auf den Strecken 200m Brust und 400m Freistil sicherten ihn ebenfalls ein Platz auf den Siegerpodest und die Bronzemedaillen.

Den 2. Platz über 200m Schmetterling im Jahrgang 2000 sicherte sich Sven Karau. Silber ging ebenfalls an Helen Hertrampf über 100m Brust in 01:26,38 min. Auf der 400m Freistil-Strecke verpasste Helen nur knapp die Medaillenränge und belegte den 4. Platz. Mit einer starken Leistung präsentierte sich Kim Snyder auf der 400m Lagen Strecke. Hier unterbot sie ihre persönliche Bestzeit um 9 Sekunden und belegte in der offenen Wertung den 19. Platz. Auf den Gewinn einer Medaille wollte die Schwimmerin des Jahrganges 2001 jedoch nicht verzichten und holte sich diese über 200m Brust (3.Platz). Die gleiche Platzierung erreichte Nicolas Sprung (2005) über 100m Brust und auch er konnte sich über Bronze freuen. Dass sich das lange Wochenende in der Schwimmhalle gelohnt hat, zeigten auch die Leistungen der jüngeren Schwimmerinnen und Schwimmer des VFS Rödermark, denn sie freuten sich über Platzierungen unter den ersten 6 ihres Jahrganges. Den 5. Platz belegten Philine Jung (50mR), Lina Michalk (100mB) und Hannah Kochendörffer (100mR). Jeweils den 6. Platz erreichten und Melis Öztürk (50m B), Sam Schneider (100mS), Hannah Kochendörffer (50mF und 200mR) und Linus Immenrodt (100mR).

Gute Leistungen zeigten auch Anna Sprunck, Can Steiner, Kira Bärwalde, Henrik Groß, Constantin und Nicolas Haase, Laurina Pointer, Paula Zimmer, Melissa Ogriseck, Lena Stegmann, David Biebel, Paula Mußlick, Emilia Sattlegger-Wendt und die Mastersschwimmerin Elisabeth Schwarzkopf. Das Team des VFS vervollständigten die KampfrichterInnen Wiebke Kämpfert, Ute Rausch, Sirko Ogriseck, Sabina Pointner, Sonja Michalk und Silja Schneider.








<- Zurück zu: News


Letzte Aktualisierung:  26.07.2008 14:07



  SitemapDruckenKontaktImpressumzurück
Zum Seitenanfang