VFS Rödermark  
DOSB 2017 Annerkannter Stützpunktverein

News



VFS bei Freibadwettkampf in Stockstadt

1.07.15 18:59


VON: ANNE VON SOOSTEN-HÖLLINGS





Michael Szymik knackt die Minuten-Schallgrenze über 100m Freistil in Stockstadt – Chris Popii, Nicolas Haase und Justus Bartel auf Sieg abonniert

 

Beim 32. Großen Preis von Stockstadt gingen am 27./28. Juni 22 Schwimmerinnen und Schwimmer des VFS Rödermark an den Start. Das sportlich beste Ergebnis erzielte Michael Szymik (Jahrgang 2000), der über 100m Freistil (F) erstmals unter einer Minute blieb, sich aber dennoch knapp geschlagen geben musste. Sechsmal erfolgreich war Nicolas Haase (01) über 200 und 400m F,  100m Schmetterling (S), 200m Lagen (L), 100 und 200m Rücken (R), die er in ausgezeichneten 2:40,59 Min. bewältigte. Mit fünf Siegen bei fünf Starts (100 und 200m S, 200m F, 200m L und Brust(B)) in jeweils neuer Bestzeit präsentierte sich Chris Popii (04). Justus Bartel gewann das offene Finale über 50m R sowie die Jahrgangskonkurrenz über 100 und 200m R sowie 400m L. Dreimal in die Siegerliste trugen sich Damian Murmann (100m F, R und B) und Jonathan Steffen (200m R, 100 und 200m B) ein. Kim Snyder (01 – 200 F und B) und Helen Hertrampf (99 – 100 und 200 B) waren beide zweimal siegreich. Lina Michalk (06 – 50 B), Henrietta Hock (06 – 200 R) und  Merle Meise (03 – 200m S) schwammen je einmal auf Platz 1. Auf den Medaillenrängen platzierten sich Laurina Pointner (06), Marlon Hüls und Emilia Sattlegger-Wendt (beide 05), Paula Zimmer (04), Lena Stegmann, Anna Sprunck und Luna Michel (alle 02) und Ellen Rausch (2000). Sehr gute Leistungen und Platzierungen erreichten Kira Bärwalde und Lina Hüls (beide 03) sowie Emilia Vitale (02). Etliche Schwimmerinnen und Schwimmer unterboten wieder die Qualifikationsmarke zu den Hessenmeisterschaften. Nicht nur die tollen Erfolge erfreuten Trainer Thomas Hoppe an diesem Wochenende. Mindestens so wichtig wie Zeiten und Platzierungen war die Tatsache, dass die  Älteren sich um die Jüngeren, die vielfach erstmals die 200m-Strecken auf der langen 50m-Bahn schwimmen mussten, vorbildlich kümmerten. Das trug dazu bei, dass der Ausflug nach Bayern insgesamt für die gesamte Mannschaft ein tolles Erlebnis wurde..








<- Zurück zu: News


Letzte Aktualisierung:  26.07.2008 14:07



  SitemapDruckenKontaktImpressumzurück
Zum Seitenanfang