VFS Rödermark  
DOSB 2017 Annerkannter Stützpunktverein

News



VFS erfolgreich bei den Hessischen Jahrgangsmeisterschaften 2017

26.06.17 10:32


VON: OONA WEBER/ ANNE VON SOOSTEN-HÖLLINGS






Chris Popii ist mehrfacher Hessenmeister - Medaille für Ella Kantz

 

Am 24. und 25.06.2017 fanden in Rotenburg die Hessischen Jahrgangsmeisterschaften auf der Langbahn statt. Vom VFS Rödermark qualifizierten sich insgesamt 18 Schwimmer/innen aus den Jahrgängen 2003 - 2006 mit insgesamt 66 Einzelstarts. Noch nie war es so vielen Schwimmern/-innen des Vereins gelungen, sich für eine Landesmeisterschaft zu qualifizieren. Chris Popii triumphierte in seinem Jahrgang (2004) mit drei Gold-, einer Silber- und zwei Bronzemedaillen. Auf seinen beiden Paradestrecken 100 und 200m Brust (B) war er wieder einmal nicht zu schlagen. Nachdem er über 50m Brustbeine (BB) als Zweiter angeschlagen hatte, war der Triumph perfekt: Er siegte auch im Brust-Dreikampf ganz souverän. Zweimal Bronze sicherte sich Popii außerdem über 200m Lagen und 100m Freistil (F) in neuer persönlicher Bestzeit (pB) von 1:01,99 Min. Über 200m Rücken belegte er den undankbaren 4. Platz, über 400m F Platz 6. Die beste Platzierung der Frauen gelang Ella Kantz, die auf 50m Schmetterling (S) den 2.Platz in ihrer Altersklasse des Jahrganges 2004 belegte. Im Dreikampf Schmetterling verpasste sie mit Platz 4 nur ganz knapp eine Medaille. In den Schwimmlagen 50m R Rückenbeine (RB) als 5. und 100m S als 7. sowie im Dreikampf R als 6. schwamm sie sich unter die Top 10 ihres Jahrgangs und konnte mit insgesamt 3 persönlichen Bestzeiten bei dieser Meisterschaft überzeugen. Weitere VFS-Schwimmer/innen, die bei dieser Hessischen Meisterschaft mit ihren Leistungen unter den besten 10 in Hessen zählen, sind Tim Völger (7. über 50m RB, 10 im Dreikampf R, persönliche Bestzeiten (pB) über 100F und 400F), Can Pascal Steiner (9. über 50m RB und KB, 100m F, 10. Über 100m R, Dreikampf R und F, pB über 100F und 200F), Finn Majka 8. über 50m BB), Linus Immenrodt (9. über 100m R, pB 100F), Emir Talha Gumüs (8. über 50m SB, 10. über 200m S, 9. im Dreikampf S, pB 200F), Antonia-Sophie Schwarz (6. über 50m RB, 9. im Dreikampf R, pB 100F u. 200R) und Hannah Kochendörffer (6. über 50m RB, 8. im Dreikampf Rücken, pB 100R u. 200R). Ebenso Lea Marie Gundel (pB 100S), Paula Mußlick, Melis Öztürk, Laurina Pointer (pB 400F u. 100S), Damian Murmann (pB 100B und 100S), Sam Schneider (pB 200S), Nicolas Sprunck (pB 100B), Constantin Stein und Elias Zilling unterboten im Vorfeld die Qualifikationszeiten für diese Meisterschaft und konnten mit guten Leistungen und vielen persönlichen Bestzeiten aufwarten. Unter den 47 Vereinen schob sich der VFS auf den 15. Platz! Ein großartiger Erfolg, über den sich das Trainerteam mit Thomas Hoppe, Melanie Theil, Aaron v. Soosten-Höllings und Alexander Lange freuen konnte.








<- Zurück zu: News


Letzte Aktualisierung:  26.07.2008 14:07



  SitemapDruckenKontaktImpressumzurück
Zum Seitenanfang