VFS Rödermark  
DOSB 2017 Annerkannter Stützpunktverein

News



Chris Popii siegt – Henrik Groß in Medaillenrängen bei Bezirksmeisterschaften „Lange Strecken“ - DMSJ mit schwacher Beteiligung im Bezirk Süd des HSV

26.09.17 11:15


VON: ANNE VON SOOSTEN-HÖLLINGS





Chris Popii siegt – Henrik Groß in Medaillenrängen bei Bezirksmeisterschaften „Lange Strecken“

Neun VFS-Schwimmerinnen und -Schwimmer traten am 23.September zu den Bezirks-meisterschaften des Bezirks Süd des Hessischen Schwimmverbandes über die langen Strecken an. In der Konkurrenz mit 8 weiteren Vereinen zeigten alle gute Leistungen. Chris Popii sicherte sich in Bestzeit von 5:21,27 Min. über 400m Lagen (L) in der Altersklasse 2004 den Sieg, über 1500m Freistil (F) gewann er die Bronzemedaille. Zweimal Bestzeit über 1500m F und 400m L wurden bei Henrik Groß mit jeweils Bronze belohnt. Lena Stegmann zeigte ebenfalls erneut großartige Leistungssteigerungen und verpasste in 10:29,19 Min. über 800m F als Vierte nur knapp eine Medaille. Über 400m L belegte sie Platz 6. Ausschließlich Bestzeiten schwamm Luca Heckwolf und erreichte damit Platz 4 über 1500m F und Platz 6 über 400m L. Ella Kantz und Can Steiner schwammen über 400m L jeweils auf den undankbaren 4. Platz. Anna Sprunck wurde 5. über 400m L und 6. über 1500m F, Sven Karau erreichte über diese Strecken Platz 6 und 5. Kira Bärwalde schwamm über 800m F auf Rang 11.

An diesem Wochenende wurden ebenfalls die Staffelmeisterschaften des Bezirks ausgetra-gen. Ein Negativtrend für den Schwimmsport im Bezirk fand leider eine Fortsetzung. In die-sem Jahr traten gar nur noch drei Vereine an. Der übermächtigen Konkurrenz des DSW Darmstadt, der in fast allen Altersklassen mit mehreren Mannschaften antrat, konnten die Konkurrenten aus Rödermark und Rüsselsheim wenig entgegensetzen. Positiv aus VFS-Sicht bleibt, dass der Verein mit 6 Mannschaften antreten konnte. Die weibliche E-Jugend (Jahrgänge 2008/2009) musste sich nach 4x50m Freistil, Rücken, Brust und Lagen sowie 4x25m Schmetterling mit Platz 4 begnügen. Für den VFS schwammen Dimitra Bilas, Marlene Dahm, Sarah Göttig, Lea Hofferbert, Leticia Lenz, Felicitas Schuster und Carolina Stein. Alle anderen Alterklassen schwimmen jeweils die doppelte Distanz. Die weibliche D-Jugend (Jahrgang 2006/2007) in der Besetzung Lea Grundel, Philine Jung, Hannah Kochen-dörffer, Paula Mußlick, Laurina Pointner und Antonia Schwarz wurden ebenso Zweite wie die Jungen dieser Altersklasse (Paulus Breitfeld, Emir Gümüs, Rafael Hefter, Linus Immen-roth, Finn Majka und Tim Völger). Platz zwei erreichten im Endklassement auch Chris Popii, Sam Schneider, Nicolas Sprunck, Constantin Stein, Cem Taskin und Elias Zilling in der C-Jugend. Die B-Jugend in der Besetzung Denis Befus, Henrik Groß, Luca Heckwolf, Elias Rausch und Can Steiner musste nur ganz knapp in 24:13,80 Min. geschlagen geben und erhielt für diese Leistung ebenfalls Silber. Bei den Damen trat eine offene Mannschaft mit Kira Bärwalde, Antonia Habur, Merle Meise, Anna Sprunck und Lena Stegmann an und erreichte den dritten Platz.








<- Zurück zu: News


Letzte Aktualisierung:  26.07.2008 14:07



  SitemapDruckenKontaktImpressumzurück
Zum Seitenanfang