VFS Rödermark  
DOSB 2017 Annerkannter Stützpunktverein

News



VFS Nachwuchs überzeugt beim Nikolausschwimmen des TV Elsenfeld

7.12.16 17:05


VON: HENNY WEBER





Heimreise mit 40x Edelmetall im Gepäck

Während die älteren Aktiven bei den Hessischen Jahrgangsmeisterschaften in Wetzlar an den Start gingen, führte es die jüngeren Schwimmerinnen und Schwimmer des VFS Rödermark am 04.12. nach Kleinwallstadt zum Nikolausschwimmen.

Bei diesem schönen Wettkampf des TV Elsenfeld, an dem der VFS Rödermark schon viele Jahre traditionell teilnimmt, konnten sich die Schwimmerinnen und Schwimmer des VFS  über tolle Leistungen und deren Belohnung in Form von 15x Gold-, 22x Silber- und 7x Bronzemedaillen freuen.

Allen voran Johannes Kriehn. Gleich auf 6 Strecken (5Om F/B/R und 100m L/B/R) war Johannes nicht zu schlagen und gewann 6mal die Goldmedaille im Jahrgang 2002. Auch Merle Meise (2003), Philipp Hofferbert (2004), Thorben Schwarz (2002) und Richard Graupe (2004) sicherten sich mit jedem ihrer Starts einen Platz für dem Siegertreppchen.

Weitere fleißige Medaillensammler waren zudem Cem Taskin (2005), Lea Hofferbert (2008), Paulus Breitfeld (2006) und Felicitas Schuster (2008). Über sehr guten Leistungen konnten Jennifer Kreis, Lars Stier, Sayed Athar Sahin, Amelie Bohrmann, Yannick Wegehaupt, Aliyah Stefos und Britta Graupe freuen.

Auch im kindgerechten Wettkampf war der VFS vertreten. Hier ging ein Mädchen-Trio des Jahrganges 2009, bestehend aus Anastasia Plassmann, Marie Marlene Dahm und Sarah Göttig an den Start und zeigten auf den 25m Strecken ihr Können. Marie Marlene siegte über die Strecken Rückenbeine und Freistil mit Brett. In den Disziplinen Kraul und Rücken konnte sie jeweils eine weitere Medaille erkämpfen. Anastasia siegte über die Rückenstrecke und belegte jeweils den 2. Platz über Brustschwimmen mit Brett und Rückenbeine. Im Brustschwimmen schwamm sie in 34,21 Sekunden auf den 3. Platz. Ebenfalls den 3. Platz sicherte sich Sarah in den Disziplinen Rückenbeine und Freistil mit Brett.

Am Ende des erfolgreichen Wettkampfes waren die Trainerinnen Elke Müller und Johanna Catta mit den Leistungen ihrer Schützlinge mehr als zufrieden.

 

Merle Meise - Platz 1 über 100m Lagen, jeweils Platz 2 über 50m S/F, 100m F,R,S

Philipp Hofferbert - 1. Platz über 100m Lagen, jeweils Platz 2 über 50mR/S/F, 100m B,F und 3. Platz über 100m R

Thorben Schwarz – 1. Platz über 100m Freistil, 2. Platz über 50m B/R und 100m L

Richard Graupe – 1. Platz über 50m F, 100m F/B und 3. Platz über 50m R

 

H. Weber








<- Zurück zu: News


Letzte Aktualisierung:  26.07.2008 14:07



  SitemapDruckenKontaktImpressumzurück
Zum Seitenanfang