VFS Rödermark  
DOSB 2017 Annerkannter Stützpunktverein

News



VFS gewinnt Mannschaftspokale in Griesheim

20.03.16 13:49


VON: ANNE VON SOOSTEN-HÖLLINGS





VFS stärkste  Mannschaft in Griesheim

Mit 52 Schwimmerinnen und Schwim­mern aus dem leistungs­orientierten und dem Wettkampf­bereich reiste das Trainer­team des VFS Rödermark am 12.3. zum 39. Einladungsschwimmfest des SV St. Stephan Griesheim. Athleten aus 13 Vereinen aus 3 Bundesländern kämpften um Siege und Platzie­run­gen. Am Ende gewann der VFS beide Mannschaftswertun­gen - bei den Jungen mit großem Abstand vor dem Gastgeber Gries­heim und der SG EWR Rheinhessen-Mainz, bei den Mädchen vor der SG EWR Rheinhessen-Mainz und der SSG Bensheim. Das VFS-Team nutzte den Wettkampf auch, um den Schwimmern Staffelstarts zu ermöglichen. Auch hier erwiesen sich die Rödermarker mit sieben Siegen als sehr erfolgreich. Dem Trainerteam, bestehend aus Thomas Hoppe, Aaron v. Soosten-Höllings, Johanna Catta, David Biebel und Melanie Theil, fiel es schwer bei der großartigen Mannschaftsleistung einzelne Athleten hervorzuheben. Anna Sprunck zeigte nach starken Steigerungen in den letzten Wochen nochmals neue Bestzeiten. Über 50m Freistil kratzte sie in 0:30,07 Min. an der magischen 30 Sekunden-Marke, über 100m F waren ihre 1:07,89 Min. ein absolutes Spitzenergebnis. In die Siegerliste trugen sich ein- oder mehrfach ein: Kira Bärwalde, Denis Befus, Paul Behnsch, Melissa Cordic, Robin Gerbig, Constantin Haase, Nicolas Haase, Luca Heckwolf, Helen Hertrampf, Linus Immenroth, Ella Kantz, Sven Karau, Hannah Kochendörffer, Finn Majka, Lina Michalk, Paula Mußlick, Melissa Ogriseck, Laurina Pointner, Chris Popii, Elias Rausch, Niklas Roth, Emilia Sattlegger-Wendt, Antonia Schwarz, Kim Snyder, Anna Sprunck, Nicolas Sprunck, Jonathan Steffen, Can Steiner, Emilia Vitale, Tim Völger, Tyler Weber, Luisa Zilling, Paula Zimmer. Platzierungen in den Medaillenrängen und in den TOP-Rängen erreichten Merle Catta, Richard Graupe, Lea Grundel, Antonia Habur, Philipp Hofferbert, Philine Jung, Jennifer Kreis, Luna Michel, Damian Murmann, Amina Oran, Melis Öztürk, Sam Schneider, Torben Schwarz, Charlotte Sebastian, Constantin Stein, Dennis Thoma, Elias Zilling sowie Tizian Xylander.

Ein Höhepunkt des Wettkampfs waren die außerhalb der offiziellen DSV-Wertung ausgerich­teten KO-Sprint. Hier konnten sich Anna Sprunck und Elias Rausch durchsetzen.








<- Zurück zu: News


Letzte Aktualisierung:  26.07.2008 14:07



  SitemapDruckenKontaktImpressumzurück
Zum Seitenanfang